Vorarlberger, über die man spricht. Jakob Netzer (90)

S’Jokili vom Tanafreida

Auf dem Tanafreida fühlt sich s’Jokili wohl. Erst vor ein paar Tagen besuchte der 90-Jährige mit seinem Sohn das Maisäß.   
Auf dem Tanafreida fühlt sich s’Jokili wohl. Erst vor ein paar Tagen besuchte der 90-Jährige mit seinem Sohn das Maisäß.   

Jakob Netzer lebte viele Jahr lang als Einsiedler auf dem Maisäß Tanafreida. 

St. Gallenkirch. (VN-kum) Für seine Freunde und Bekannten ist Jakob Netzer das Jokili. Mit diesem Kosenamen ist er durchs Leben gegangen. Seine Ahna und sein Ehni haben ihn ihm verliehen. Bei ihnen wuchs Jakob die ersten sieben Jahre seines Lebens auf. Jakobs Eltern betrieben eine kleine Landwirtsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.