Viele helfende Hände siedeln „üsa Lado“ um

Letzte Einkäufe im alten Bizauer Konsum.
Letzte Einkäufe im alten Bizauer Konsum.

Konsum Bizau wird neu errichtet. Freiwillige helfen am Samstag beim Zügeln ins Ausweichlokal.

Bizau. (ajk) Die 1000-Einwohner-Gemeinde Bizau steht zu ihrem Konsum: Das Geschäft in der Ortsmitte wird jetzt neu errichtet. Heute, Freitag, hat der bisherige Dorfladen zum letzten Mal geöffnet. „Den Bizauern ist ihr Konsum ein echtes Anliegen. Deshalb haben sich auch so viele Freiwillige gemeldet,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.