Rock, Jazz und Punk am Alten Rhein

Sängerin Sophie Hunger sorgte für jazzige Klänge.
Sängerin Sophie Hunger sorgte für jazzige Klänge.

Am zweiten Szene-Tag tanzten 7500 Festivalfans zu Sophie Hunger, „Kraftklub“ und Co.

Lustenau. (VN-tag) Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen dominierten den zweiten Tag beim 26. Lustenauer Szene Openair. Doch dieser hatte nicht nur wettertechnisch, sondern auch musikalisch einiges zu bieten. Die Alternative Rockband „Dirty Widows“ stand schon kurz nach Mittag auf de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.