Buhlen um Vorarlbergs Beverly Hills

Das Grundstück des SOS-Kinderdorfs in Dornbirn steht zum Verkauf. Kosten: rund zehn Millionen Euro.

Dornbirn. (VN-mip) Durch die kniehohen Wiesen schimmern die Zeugen der Vergangenheit. Kieselsteine und Mauerreste – die letzten Überbleibsel des SOS-Kinderdorfs in Dornbirn. 48 Jahre lang tummelten sich hier Hunderte Kinder, am 30. Oktober 2014 war Schluss. Es mangelte an Nachfrage. Ein Schild am Sp

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.