Integration muss stärker gelebt werden

Integrationsevaluation zeigt Probleme auf. Diskriminierung herrscht weiter vor.

Bregenz. (VN-pes) Vorarlberg ist in Sachen Integration gut aufgestellt, was Institutionen und weitere Strukturen angeht. Sie wird aber von den Menschen kaum gelebt. Zu diesem Schluss kommt ein Evaluationspapier, das der Landtag in Auftrag gegeben hat, um die Intergrationsarbeit und -landschaft in Vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.