Unterstützung aus Sozialfonds

Bregenz. Der Diakonie-Flüchtlingsdienst hat die Vertretung und Rechtsberatung aller unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in Vorarlberg übernommen. Für diese Leistung wird die Diakonie heuer mit einem Betrag von 50.000 Euro aus dem Vorarlberger Sozialfonds unterstützt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.