Musikalische Solidaritätsbekundung

Die Lustenauer Band „gmixt emotions“ möchte mit ihrem Konzert ein Zeichen für Solidarität setzen. Foto: VN
Die Lustenauer Band „gmixt emotions“ möchte mit ihrem Konzert ein Zeichen für Solidarität setzen. Foto: VN

Vorarlberger Band „gmixt emotions“ gibt Spontankonzert für Flüchtlinge in Dornbirn.

Dornbirn. (VN-tag) „Wir wollen ein Zeichen für mehr Toleranz setzen und etwas Positives für die Flüchtlinge machen, die zu uns nach Vorarlberg gekommen sind“, sagt Volker Helbock, Gitarrist und Sänger der Vorarlberger Band „gmixt emotions“. Kommenden Sonntag ab 10 Uhr wird er gemeinsam mit Sängerin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.