SP: „Bürgermeister in die Pflicht nehmen“

Bregenz. (VN) „Vorarlberg ist bei der Aufnahme von Asylbewerbern nach wie vor säumig, die gesetzliche Quote wird nicht erfüllt. Wir sehen den Hauptgrund dafür in der Weigerung vieler Gemeinden, Flüchtlinge aufzunehmen“, kritisiert SPÖ-Landesvorsitzender Michael Ritsch. „Solange 40 von 96 Gemeinden w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.