Vorarlberger, über die man spricht. Natalie Moosmann (47)

„Armut ist bedrückend“

Ehrenamtlich Engagierte können Natalie Moosmann bei ihren Reisen in den Senegal begleiten und tatkräftig unterstützen. Foto: VN/Steurer
Ehrenamtlich Engagierte können Natalie Moosmann bei ihren Reisen in den Senegal begleiten und tatkräftig unterstützen. Foto: VN/Steurer

Natalie Moosmann engagiert sich für eine bessere Zukunft für Kinder im Senegal.

Dornbirn. (VN-db) Es war die geballte Kraft der afrikanischen Trommeln, die Natalie Moosmann damals in den Senegal lockte. In diesem Jahr baut die Dornbirnerin bereits das dritte Schulgebäude und unterstützt werdende Mütter und Bedürftige in dem westafrikanischen Land.

Auf einem Markt in Italien legt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.