Hickhack um Volksanwalt geht weiter

Bregenz. (VN-mip) Ist der von der Opposition vorgeschlagene Kompromiss nun gütig oder will sie die Regierung nur ärgern? Um diese Frage dreht sich derzeit die Diskussion um den neuen Landesvolksanwalt. FPÖ, SPÖ und Neos haben der Regierung den Vorschlag unterbreitet, sie möge einen zweiten Kandidate

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.