Baustelle aus dem Boden gesprengt

von Marlies Mohr
Riesig nimmt sich die Baustelle beim Landeskrankenhaus Feldkirch aus. Bis in drei Jahren sollen die OP-Spange und andere Räumlichkeiten fertig sein.  Foto: VN/Steurer
Riesig nimmt sich die Baustelle beim Landeskrankenhaus Feldkirch aus. Bis in drei Jahren sollen die OP-Spange und andere Räumlichkeiten fertig sein. Foto: VN/Steurer

Bei der OP-Spange beginnen die Rohbauarbeiten zum dritten Untergeschoß. 

feldkirch. (VN-mm) Seit März wird im Umfeld des Landeskrankenhauses Feldkirch gebaggert und gegraben. Auf einer Fläche von rund 11.000 Quadratmetern und einem umbauten Raum von 42.000 Kubikmetern entstehen zwölf Operationssäle, eine neue Intensivstation sowie weitere Räumlichkeiten. Nicht weniger al

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.