„Statt Tunnel“ lässt sich nicht kleinkriegen

Mitglieder der Bürgerinitiative legen Revision beim Verwaltungsgerichtshof ein.

feldkirch. (VN-sis) Sie wollen sich einfach nicht geschlagen geben. Ende April wurde der Bürgerinitiative „Statt Tunnel“ ihre Parteistellung per Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts aberkannt. Begründet wurde dies damit, dass in einem einfachen UVP-Verfahren keine Parteistellung für Bürgerinitati

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.