Schutz vor gefährlichem Rhein

von Klaus Hämmerle

Einen fertigen Evakuierungsplan hat derzeit nur Lustenau. Koblach würde einen brauchen.

Schwarzach. Der Koblacher Bürgermeister Fritz Mayerhofer (58) lässt sich nicht beunruhigen. „Dieses Worst-Case-Szenario mit einem Rheindammbruch und einer sieben Meter hohen Überschwemmung des Gemeindegebiets halte ich für derart unrealistisch, dass wir damit nicht die Leute erschrecken sollten.“ Ma

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.