Stand Montafon hat neuen Chef

von Tony Walser
Herbert Bitschnau: „Ich möchte das Zusammenspiel aller politisch Verantwortlichen im Tal weiter ausbauen.“
Herbert Bitschnau: „Ich möchte das Zusammenspiel aller politisch Verantwortlichen im Tal weiter ausbauen.“

Frischer Wind beim Stand Montafon: Herbert Bitschnau (54) neuer Repräsentant.

Schruns. „Um miteinander Pläne schmieden zu können, muss in grundsätzlichen Fragen Einigkeit bestehen.“ So lautet das Motto von Herbert Bitschnau (54), der am Dienstag bei der konstituierenden Sitzung des neuen Montafoner Standesausschusses in Schruns zum Nachfolger von Rudi Lerch als Standesrepräse

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.