Kommentar

Monika Helfer

Dunkel war’s

Als wär’ ich blind, rieb ich mir die Augen, bis es funkelte, und trat in den Schatten. Da stand ein Kind, das ich nicht kannte, und ich fragte es:

„Wer bist du?“

„Ich bin du“, sagte das Kind, und da wusste ich, dass ich mich in meiner Erinnerung befand.

Ich stand unter der Eiche und fror. Mein Vater un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.