Medizinische Versorgung in der Carina bleibt weiter gesichert

von Marlies Mohr

Dienst wird durch KHBG freiwillig geleistet. Unruhe aber bei den Mitarbeitern.

Rankweil. (VN-mm) Nach Bekanntwerden der Turbulenzen rund um das Heilpädagogische Zentrum Carina (die VN berichteten) meldete sich jetzt erstmals auch die von Stiftungsobmann Wolfgang Menz hart attackierte Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG) zu Wort. Direktor Gerald Fleisch teilte mit, dass trotz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.