VN-Interview. Rudi Längle (55)

„Zurzeit bleibt die Tierethik auf der Strecke“

von Heidi Rinke-Jarosch
   
   

„Tierschutz, Umwelt, Mensch“ vermittelt Ethikunterricht am lebenden Objekt.

SCHWARZACH. 2006 von Rudi Längle als Verein gegründet, soll die Tierhilfe Vorarlberg, konkret das Gut Bozenau, Bildungs- und Informationszentrum für Tierschutz werden. Im Herbst 2014 startete bereits das Bildungsprojekt „Tierschutz, Umwelt, Mensch“. Jetzt beginnt eine Vortragsreihe.

Ihr Leitsatz ist

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.