ZEITZEUGEN. Inge Böhler (83) erinnert sich an das Kriegsende 1945

„Der Krieg gehörte zum Leben dazu“

von Heidi Rinke-Jarosch
   
   

Vor dem Elternhaus zogen Wehrmacht und SS ab. Und Besatzer marschierten ein.

bregenz. Fliegeralarm, Luftschutzkeller, Soldaten: „Der Krieg gehörte zum Leben dazu.“ So hat die 82-jährige Inge Böhler auch das letzte Kriegsjahr 1945 in Erinnerung.

Zu jener Zeit lebte sie mit ihrer Mutter und der Großmutter in einem Einfamilienhaus an der Hatlerstraße in Dornbirn. Der Vater war a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.