Rofelbach in Nenzing soll verbaut werden

Nenzing. Der Forsttechnische Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung hat im Namen der Gemeinde Nenzing um die naturschutzrechtliche, wasserrechtliche sowie forstrechtliche Bewilligung zur Verbauung des Rofelbaches im Bereich „Muggabill“ angesucht. Die Ortsaugenscheinsverhandlung geht am 19. Mai ab

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.