Hormonspirale soll vom Land bezahlt werden

BREGENZ. (VN-mip) Verhütungsmittel: Nahezu jeder kennt sie, jeder bezahlt sie selbst. Dies wollte Gabriele Sprickler-Falschlunger (SPÖ) ändern – und blitzte ab. Die Kosten für die Hormonspirale soll das Land tragen, oder zumindest Frauen mit niedrigem Einkommen unterstützen. So würde die Zahl der un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.