FPÖ macht Sicherheit in Bludenz zum Thema

Anfrage an Sicherheitslandesrat Schwärzler. Nicht Anzahl, sondern Brutalität sei Problem.

BREGENZ. (VN-mip) Ein junger Familienvater liegt nach einer Attacke im Krankenhaus, ein weiteres Opfer kämpft nach einer Schlägerei um sein Augenlicht. Beide Vorkommnisse passierten innerhalb kürzester Zeit in Bludenz. Ob es sich beim Gefühl, dass die Anzahl der Straftaten gestiegen sind, nur um ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.