Ärztedienste weiter unter Kontrolle

von Marlies Mohr
Ein Beispiel für die Entlastung der Stationsärzte ist die Einrichtung der ambulanten Erstversorgungseinheit im LKH Bregenz. Foto: VN/Paulitsch
Ein Beispiel für die Entlastung der Stationsärzte ist die Einrichtung der ambulanten Erstversorgungseinheit im LKH Bregenz. Foto: VN/Paulitsch

Arbeitsinspektorat ist mit den bislang getroffenen Maßnahmen aber zufrieden.

Bregenz. (VN-mm) Bei den Kontrollen der Ärztedienstzeiten in den Spitälern will das Arbeitsinspektorat auch künftig nicht lockerlassen. „Bis Ende Juni müssen die neuen Arbeitszeitmodelle stehen. Ab Mitte der zweiten Jahreshälfte wird es Überprüfungen geben, ob die Maßnahmen greifen“, sagt Elisabeth

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.