Totalsperre bei Ausbau der Raggaler Straße

von Joachim Schwald
2000 Fahrzeuge frequentieren täglich den Straßenzug.  Foto: VN
2000 Fahrzeuge frequentieren täglich den Straßenzug. Foto: VN

Raggal. (VN-js) Aus verkehrssicherheitstechnischen Gründen wurde 1999 mit dem etappenweisen Ausbau der Raggaler Straße (L 88) begonnen. Heuer steht die vorletzte Bauetappe auf dem Plan. Im Zuge der Arbeiten kommt es ab kommendem Montag, 13. April, auf der 630 Meter langen Strecke zu einer Runderneue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.