„Schiff ahoi“ im Zeichen der guten Sache

Olivera (l.) und Suzana veranstalten das Projekt „Missen on Board“.  Foto: VN/Paulitsch
Olivera (l.) und Suzana veranstalten das Projekt „Missen on Board“. Foto: VN/Paulitsch

„Missen on Board“: Olivera und Suzana engagieren sich für das SOS-Kinderdorf-Bildungsprogramm.

Bregenz. (VN-tag) Seit gut zwei Monaten stehen Miss Vorarlberg Olivera Tosic (17) aus Hohenems und Vizemiss Suzana Marceta (19) aus Lustenau im Rampenlicht und im Fokus des medialen Interesses. Fotoshootings, PR-Termine und Modeschauen gehören seither zum Alltag der beiden Schönheitsköniginnen. Am k

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.