500.000 Euro für Gesundheit und Soziales

Bregenz. Im Bregenzer Stadtrat wurden finanzielle Beiträge im Sozial- und Gesundheitsbereich in der Höhe von insgesamt 500.000 Euro genehmigt. Subventioniert werden unter anderem der Krankenpflegeverein samt mobilem Hilfsdienst (MOHI), der Verein Lebensraum und der Verein DOWAS. Für Projekte der Gem

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.