Großes Personalhotel und neue Valiserabahn geplant

Die Valiserabahn ist eine der ältesten Bahnen im Skigebiet, eine Moderniserung ist unabdingbar.
Die Valiserabahn ist eine der ältesten Bahnen im Skigebiet, eine Moderniserung ist unabdingbar.

Die Silvretta Montafon Bergbahnen AG will in den nächsten sechs Jahren 100 Millionen Euro investieren.

St. Gallenkirch. (VN-kum) „Es stehen sehr viele Projekte an“, sagt SIMO-Vorstand Peter Marko. Und: „Ruhephasen können wir uns nicht erlauben.“ Die zwei Zubringerbahnen Valisera und Versettla sind über 30 Jahre alt. „Sie müssen erneuert werden.“ Oberste Priorität hat laut Marko die Valiserabahn. „Die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.