FPÖ Lustenau: Neue Rolle

von Klaus Hämmerle

Zum letzten Mal gingen Lustenaus Blaue 1960 als Nicht-Mehrheitspartei in eine Wahl.

Lustenau. (VN-hk) Ziel für die Urnengang am 15. März? „Wir wollen als Partei stärker werden und die Absolute der ÖVP brechen. Aber auf eine Prozentzahl lege ich mich nicht fest.“

Martin Fitz (44), seit gut zwei Jahren Chef der FPÖ in Lustenau, übt sich in Bescheidenheit. Die „neue“ FPÖ am Rhein befin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.