Neue Auflagen für ATIB-Haus

von Peter Schuster

Gemeindevertretung widmet Fläche für „publikumsintensive Veranstaltungsstätte“.

Hörbranz. Das in Hörbranz geplante Haus des türkisch-muslimischen Vereins für kulturelle Zusammenarbeit (ATIB) steht vor neuen Hürden. Das Projekt in der Allgäustraße steht wegen seiner Ausmaße in der Kritik (die VN berichteten), vergangenen Donnerstag war Bauverhandlung. Alle Fragen wurden offenbar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.