Raststätte bekommt „grünes Licht“

von Geraldine Reiner

Baubescheid liegt vor, Bürgerinitiative könnte weitere Schritte gegen das Projekt einleiten.

Hörbranz. (VN-ger) Das Projekt Autobahnraststätte Hörbranz nimmt die nächste Hürde: Am vergangenen Freitag, 30. Jänner 2015, sind die positiven Bescheide
der Bezirkshauptmannschaft Bregenz nach dem Baurecht, Gewerberecht, Natur- und Landschaftsschutz, Forstrecht und Wasserrecht bei der Rhomberg Grup

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.