Altkleidermarkt stark unter Druck geraten

von Michael Gasser
Langzeitarbeitslose finden bei „Carla“ eine Beschäftigung.  Foto: vol.at
Langzeitarbeitslose finden bei „Carla“ eine Beschäftigung. Foto: vol.at

Preise international eingebrochen – Caritas bisher mit „blauem Auge“ davongekommen.

Schwarzach. Die weltweiten Krisen setzen dem Altkleidermarkt kräftig zu. Die Konflikte in der Ukraine, im Nahen und Mittleren Osten sowie der Ausbruch von Ebola in Afrika haben die Preise zuletzt um 20 Prozent einbrechen lassen. Und auch der Transport der Ware in die Zielländer ist durch Unruhen uns

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.