Kommentar

Reinhold Bilgeri

Satire Limits

Natürlich kamen auch Frau Ammann und ich um „Je suis Charlie“ nicht herum, wir haben uns stundenlang mit Europas Wunden beschäftigt. Wir haben uns unendlich empört über die barbarischen Attacken, in Ohnmacht und Wut. Wir freuten uns, dass Charlie Hebdo eine Woche nach dem Massaker eine Million statt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.