Nachtzug: ÖBB haben auf alte Garnituren gewechselt

von Michael Gasser
Auf der Strecke Bregenz-Wien werden wieder ältere Zuggarnituren eingesetzt. Die ÖBB räumen bei den Nachtzügen Nachholbedarf ein.  Foto: ÖBB
Auf der Strecke Bregenz-Wien werden wieder ältere Zuggarnituren eingesetzt. Die ÖBB räumen bei den Nachtzügen Nachholbedarf ein. Foto: ÖBB

Seit Dezember fahren zwischen Wien und Bregenz wieder ein­stöckige Schlafwagen.

Schwarzach. Die ÖBB investieren kräftig in die Infrastruktur. Gemeinsam mit dem Land sollen zudem im Nahverkehr ab 2018 neue Zuggarnituren angeschafft werden. So sollen Kapazitäten erhöht und ganz neue Qualitätsstandards gesetzt werden. Mit der Investitions­offensive haben die ÖBB in den letzten Tag

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.