TBC-Verdacht: Weiterer Hof im Oberland gesperrt

von Michael Gasser
Gut die Hälfte aller Tests ist durchgeführt. Derzeit sind drei Betriebe im Land wegen TBC-Verdacht gesperrt. Foto: ludwig berchtold
Gut die Hälfte aller Tests ist durchgeführt. Derzeit sind drei Betriebe im Land wegen TBC-Verdacht gesperrt. Foto: ludwig berchtold

Zwei Tiere in Mutterkuh-Betrieb im Großen Walsertal diagnostisch getötet.

Schwarzach. Nach einer kurzen Unterbrechung während der Feiertage sind die flächendeckenden TBC-Untersuchungen bei gealpten Rindern wieder angelaufen. Gut die Hälfte der rund 50.000 Tiere ist untersucht. Mittlerweile wurde ein weiterer Verdachtsfall im Großen Walsertal bekannt. Landesveterinär Norbe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.