„Freie Fahrt“ für Höchster Bauvorhaben

Höchst. (ajk) Zwei Jahre war die Franz-Reiter-Straße in Höchst für Autos gesperrt. Nun wurde die Straße auch für den motorisierten Verkehr wieder freigegeben. Der Grund: Größere Bauvorhaben wie die Errichtung des neuen Pflegeheims Höchst-Fußach oder die Neugestaltung der Parkplätze entlang der L 19

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.