Sanierung der Propstei liegt voll im Zeitplan

Liegen im Zeitplan: die Sanierung- und Erneuerungsarbeiten bei der Benediktinerpropstei St. Gerold. Foto: MK
Liegen im Zeitplan: die Sanierung- und Erneuerungsarbeiten bei der Benediktinerpropstei St. Gerold. Foto: MK

St. Gerold. (VN) Die im Juli gestartete Generalsanierung und teilweise Erneuerung der Propstei in St. Gerold im Großen Walsertal liegt voll im Zeitplan. Die Arbeiten sollen auf die nächsten drei Jahre verteilt in sechs Bauetappen umgesetzt werden. Unterm Strich werden in den historischen Bau, der zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.