Steinbruch Ems: Vertrag „zu Lasten der Stadt“

von Michael Prock

Der Prüfbericht des Landes zum Steinbruch-Deal in Hohen­ems wirft Fragen auf. 

HOHENEMS. (VN-mip) Fehlende Formulierungen, falsche Begriffe und unklare Zuständigkeiten: Der Bericht der Gebarungskontrolle des Landes Vorarlberg zum Grundstücksdeal mit der Steinbruch-Betreiberfirma Rhomberg im Dezember 2012 lässt daran kein gutes Haar. Schon die Bezirkshauptmannschaft war kritisc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.