„Likes“ für das Selbstbewusstsein

Eileen Preissegger, 16,
Klaus
Mir sind Kommentare nicht so wichtig, aber Likes geben mir schon ein gutes Gefühl. Angst vor bösartigen Meldungen habe ich nicht, weil ich nur mit guten Freunden auf Facebook befreundet bin.
Eileen Preissegger, 16, Klaus Mir sind Kommentare nicht so wichtig, aber Likes geben mir schon ein gutes Gefühl. Angst vor bösartigen Meldungen habe ich nicht, weil ich nur mit guten Freunden auf Facebook befreundet bin.

Studie warnt vor unüberlegter Selbstdarstellung von Jugendlichen im Internet.

Schwarzach. Wer sich durch die Welt des Internets klickt, dem begegnen Begriffe wie Like, Posting, Tweet oder Selfie. Begriffe, die besonders im Leben junger Menschen viel Platz einnehmen. Häufig agiert das Web 2.0 als ein Ort für Selbstdarstellung. Besonders Jugendliche nutzen die Sozialen Netzwerk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.