Wohnhaus wird nach alten Bauplänen neu aufgebaut

Mit der historischen Fassade auch nach dem Wiederaufbau ist der Erhalt des Ortsbildes gewährleistet.  Computerbild: T. Knapp  
Mit der historischen Fassade auch nach dem Wiederaufbau ist der Erhalt des Ortsbildes gewährleistet. Computerbild: T. Knapp  

Neubau in Lustenau in bestmöglicher Übereinstimmung mit Plänen aus dem Jahr 1903.

lustenau. (eh) Das Wohnhaus Schillerstraße 31 in Lustenau, das nach Plänen von 1903 erbaut wurde, ist Geschichte. Das alte Haus hat einiges zu erzählen. Auf dem großzügigen Grundstück im Eslach, einem Ortsteil der Gemeinde, wurde das Haus für Anton Hämmerle, vulgo „Bäoro Tauni“, erbaut. „Bäoro Tauni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.