Laienbühne Hohenems unterstützt Lebenshilfe

hohenems. (tf) Harald Eisenhofer, Obmann der Laienbühne, Regisseurin Novenka Komes und das Laienspielerensemble übergaben kürzlich nach der Premierenvorstellung ihres neuen Stückes „Gangster, Gauner und Moneten“ im Arbeitervereinssaal ihre Spende von 1000 Euro an die Lebenshilfe Hohenems.

Das Geld kö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.