Ein Zettel sorgt für Unstimmigkeiten

von Michael Prock
   
   

Die Opposition will bei der Gemeindewahl zwei Stimmzettel. Die Grünen auch, nur noch nicht sofort.

BREGENZ. (VN-mip) „Aus diesem Grund fordert der Grüne Gemeindetag eine Änderung des Vorarlberger Gemeindewahlgesetzes, das für die Wahlen in die Gemeindevertretung und die Wahl des Bürgermeisters bzw. der Bürgermeisterin zwei Stimmzettel vorsieht.“ So lautet der letzte Absatz einer Resolution, die d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.