Land muss für Skilehrer zahlen

von Marlies Mohr
Große Sprünge konnte der Skilehrer als Angestellter nicht machen. Zwecks Ausgleich wird das Land zur Kasse gebeten. Symbol: Berchtold
Große Sprünge konnte der Skilehrer als Angestellter nicht machen. Zwecks Ausgleich wird das Land zur Kasse gebeten. Symbol: Berchtold

Zwei verweigerte Konzessionsansuchen kommen nach erfolgreicher Berufung teuer. 

Bludenz. (VN-mm) Gleich zwei Mal verweigerte das Land einem Skilehrer die Erteilung einer Konzession. Erst im dritten Anlauf, und nachdem das Landesverwaltungsgericht die Bescheide als rechtswidrig abgeschmettert hatte, lenkte es ein und erteilte eine eingeschränkte Konzession. Damit war die Sache a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.