Digitale Plattform für Vorarlberger Künstler

von Klaus Hämmerle
Frieda, Emil und Andreas Liebhart. Nicht alles ist beim Projekt „nur“ digital.  Foto: ipk  
Frieda, Emil und Andreas Liebhart. Nicht alles ist beim Projekt „nur“ digital.  Foto: ipk  

Projekt Ingeborg. Eine Netzkulturinitiative möchte in Vorarlberg Fuß fassen.

Lustenau. (VN-hk) Mit gelben Stickern, die überall an öffentlichen Plätzen kleben und als digitale Überträger funktionieren: So wollen die Verantwortlichen des Netzkulturprojekts „Projekt Ingeborg“, kurz pingeb.org genannt, Jung und Alt zur Kultur bringen. In den Genuss des Angebots kommen Interessi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.