Satteins saniert geschütztes Firmengebäude

200.000 Euro hat die Gemeinde in das Promonta-Gebäude investiert.   
200.000 Euro hat die Gemeinde in das Promonta-Gebäude investiert.   

Satteins. Im Promonta-Gebäude in Satteins könnten sich schon bald neue Gewerbetreibende niederlassen. 2013 hatte die Gemeinde das ehemalige Firmengelände gekauft und seither etwa 200.000 Euro in die Sanierung und Modernisierung des denkmalgeschützten Gebäudes investiert. Zur Vermietung stehen der zw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.