Beim Dreier-Landtag dabei

Beschluss des Gremiums: Keine gemeinsame Hymne.  Foto: VLK  
Beschluss des Gremiums: Keine gemeinsame Hymne. Foto: VLK  

Landtags-Präsident Sonderegger vertrat Vorarlberg beim Dreier-Landtag in Schwaz.

SCHWAZ. (VN) Vorarlbergs Landtags-Präsident Harald Sonderegger feierte Premiere als Gast beim Dreier-Landtag. In den vergangenen zwei Tagen trafen sich die Landtage von Südtirol, Trentino und Tirol in Schwaz (Tirol) zu einer gemeinsamen Sitzung. Vorarlberg ist in diesem Gremium ein Beobachterstatus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.