Leitungen müssen unter den Rhein

Neubau der Rheinbrücke Hard-Fußach erfordert Verlegung unter dem Rheinbett.

Hard, Fußach. (ajk) Die Rheinbrücke zwischen Hard und Fußach muss neu errichtet und dabei angehoben werden. Die Versorgungsleitungen zum Rheindelta können nicht mehr am künftigen Brückenkörper befestigt werden. Deshalb wird jetzt eine unterirdische Trasse unter dem Rheinbett gesucht.

Anlass für den N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.