Umwidmung am Prüfstand

Räumliches Entwicklungskonzept für die Fluh muss überarbeitet werden.

BREGENZ. (fst) Vor einem Jahr beschloss die Bregenzer Stadtvertretung die Umwidmung eines Grundstücks auf der Fluh. Jetzt beschäftigte sich das Plenum erneut mit der Causa, da zu befürchten ist, dass das Land gegen die Umwidmung in „Bauland-Wohngebiet“ Einspruch erheben wird. Grund: Nicht-Übereinsti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.