VN-Interview. Georg Bucher (52), Bürgermeister Bürs

„SP soll sich auf Werte konzentrieren“

von Tony Walser, Verena Daum-Kuzmanovic
„Ich bin nicht zur SP gegangen, weil es Faymann gibt. Und ich trete auch nicht aus, weil es Ritsch gibt“: SP-Bürgermeister Bucher im VN-Gespräch.
„Ich bin nicht zur SP gegangen, weil es Faymann gibt. Und ich trete auch nicht aus, weil es Ritsch gibt“: SP-Bürgermeister Bucher im VN-Gespräch.

Bürs ist die einzige SP-Gemeinde des Landes. Parteipolitik spiele im Rathaus keine Rolle.

Bürs. Dies betont der zweifache Familienvater Georg Bucher, der im November des Vorjahres das Erbe von Langzeitbürgermeister Helmut Zimmermann angetreten hat. Bucher, der seinen bisherigen Job bei der Bundesbahn an den Nagel hängte und sich karenzieren ließ, gilt als „konsensorientierter Kommunalpol

Artikel 2 von 29
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.