Kiesgrube löst Proteststurm aus

von Geraldine Reiner
Bürgermeister Josef Moosbrugger nahm die Unterschriften "zur Kenntnis".
Bürgermeister Josef Moosbrugger nahm die Unterschriften "zur Kenntnis".

180 Schnepfauer wehren sich gegen den geplanten Kiesabbau in der Gemeinde.

Schnepfau. (VN-ger) Bislang existiert die Kiesgrube erst auf dem Papier, gehörig Staub aufwirbeln tut sie aber bereits jetzt. Wie berichtet plant das Auer Unternehmen Gebrüder Rüf in Schnepfau in den nächsten 20 Jahren auf einer Fläche von rund 90.000 Quadratmetern eine Million Kubikmeter Kies abzub

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.