Geld für Gomel statt Geschenke

Zum 70. Geburtstag bat Albert Burtscher aus Marul anstelle von Geschenken um Spenden für das Missionskinderdorf in Gomel, bei dessen Eröffnung er auch anwesend war. Zusammen kam die Summe von 2500 Euro, die an Doris Allgäuer von der Tschernobylhilfe übergeben wurde. Seit fast 20 Jahren engagieren si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.