Der Abruch beim „Seegarten“ schreitet voran

Der Abbruch des Hauses am zukünftigen „Seegarten“ wirbelte ordentlich Staub auf.  Foto: VN/hf
Der Abbruch des Hauses am zukünftigen „Seegarten“ wirbelte ordentlich Staub auf. Foto: VN/hf

BREGENZ. Das alte Gebäude an der Bregenzerstraße 9 wird in Kürze Geschichte sein. Die letzten Mauern sind bald abgerissen, dann startet der Bau des sogenannten „Seegarten“-Projekts. Nur durch Bahn und Pipeline vom See getrennt, entstehen auf der 2000 m2 großen Baufläche zwei vierstöckige Gebäude mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.